Aktuelles

Kirchenchor

Am Freitag, den 10. Februar, ist um 20.00 Uhr für unseren Kirchenchor wieder Singstunde in der Kirche.           
Es ist geplant, dass der Kirchenchor am Sonntag, den 19. März (Josefitag), den Gottesdienst gestaltet, ebenso am Palmsonntag (2. April 2023).

Witzevortrag mit Pfarrer Alfons Forster

Am Dienstag, den 14. Februar, werde ich um 20.00 Uhr im neuen Feuerwehrhaus in Irchenrieth meinen „Witzevortrag“ mit dem Thema „Der gute Witz !. Ist Witze-Erzählen ein Werk der Nächstenliebe ?“ halten.  
Als ich im Herbst vergangenen Jahres ins Maria Seltmann Haus in Weiden eingeladen wurde, stand in der Einladung: „Wir freuen uns, dass Pfarrer Forster zu uns kommt und uns an seinem Humor teilhaben lässt.
Das verspricht ein wirklich lustiger Nachmittag zu werden...“
An diesem Humor will ich auch euch in den Tagen vor dem Fasching teilhaben lassen. Und ich freue mich, wenn sich einige oder mehrere in das neue Feuerwehrhaus in Irchenrieth aufmachen werden.
Vielleicht wird es ja ein lustiger Abend ?

Jahreshauptversammlung des Frauenbundes

Der Frauenbund lädt am Dienstag den 7. März um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in die Ulrichsklause ein. Da in der Jahreshauptversammlung am 17. Januar 2023 keine neue Vorstandschaft gefunden wurde, laden wird euch ein, um über die Zukunft unseres Zweigvereins zu beraten.
Es nimmt eine Vertretung aus Regensburg teil.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.


Pater Danko dankt per E-Mail für die große Spendenbereitschaftl

Kurz vor Weihnachten schrieb Pater Danko an unsere Pfarrei:
„Mit diesem Brief möchte ich mich zum Ende dieses Jahres von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Ich persönlich weiß nicht, wer was gegeben und getan hat – Gott weiß das ! Ich möchte Ihnen nur sagen, dass ich dank Ihnen – meinen Wohltätern – immer noch Missionar in Ruanda bin. Wenn ich mir anschaue, was ich in meinem 80.Lebensjahr noch alles leisten kann, dann kann ich Gott loben und danken, der mir Gesundheit und Kraft gibt, damit ich in meiner Mission in Ruanda weiterhin nützlich sein kann. Ich kann noch laufen, und wenn es weiter gehen muss, fahre ich Auto.
Ich kann weiterhin Alte und Kranke besuchen, die heiligen Sakramente spenden, was ihnen Freude und Kraft gibt, damit sie leichter ihren Schmerz und ihr Kreuz mit Jesus tragen können.
Dank Ihrer Spenden konnte ich vielen armen Kindern helfen, dass sie Volks- und Berufsschulen besuchen können. Die Schüler erhalten in allen Schulen einen Teller mit Bohnen und Reis. Wir beschaffen Lebensmittel, damit auch die Familienmitglieder versorgt werden.
Dank Ihrer Gaben ist dies alles möglich ! Es gibt mir Kraft und Freude, weiterhin als Missionar in Ruanda zu bleiben., weil ich sehe, dass ich Vielen für Leib und Seele nützlich sein kann.
Mit herzlichen Grüßen aus dem fernen Ruanda  zusammen mit den Gebeten wünsche ich Ihnen ein glückliches und gesegnetes Jahr 2023, Ihr dankbarer Pater Danko Litric.

Kapellen – Kreuze – Marterl in den Dörfern und Fluren der Pfarrei Michldorf“

Im Herbst 2020 hat sich in unserer Pfarrei ein Team gebildet, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Marterln in unserem Pfarrgebiet ausfindig zu machen. Das Team besteht aus: Albert Gruber, Franz Kindl, Alfons Stangl und Pfarrer Alfons Forster. Über 50 „religiöse Denkmäler“ konnten bis jetzt erfasst werden. Wir haben auch schon einen Namen für unser Vorhaben gefunden: „Kapellen – Kreuze – Marterl in den Dörfern und Fluren der Pfarrei Michldorf“.

Renovierung St. Barbara Kirche in Irchenrieth

Die Renovierung der St. Barbara Kirche in Irchenrieth schreitet wieder voran. Die Fassade ist gestrichen, das Gerüst entfernt. Zur Zeit wird der Sockel ausgebessert. Wir hoffen darauf, dass es im September mit der Innenrenovierung weitergeht. Dann könnten wir zum St. Barbara Fest am 4. Dezember wieder Gottesdienste in unserer St. Barbara Kirche halten. Das ist zumindest unser Ziel.
Die Außen- und Innenrenovierung der St. Barbara Kirche wurde ursprünglich (im Frühjahr 2021) mit einem Gesamtkostenvolumen in Höhe von 533.400, € veranschlagt. Von Seiten der Diözese Regensburg wurde dafür eine Zuschusssumme von 266.700,- € zugesagt und bereits ausbezahlt.
Aufgrund der aktuellen Marktsituation und bedingt durch die Corona-Pandemie kam es zu erheblichen Preissteigerungen im Baugewerbe. Davon bleiben auch wir nicht verschont, sodass die ursprüngliche Kostenberechnung in den erfolgten Ausschreibungen überschritten wurde. Im Moment liegen die geschätzten Kosten bei 674.900,- €.  Die Kirchenstiftung Michldorf hat deshalb nachmals bei der Diözese um einen weiteren Zuschuss eingereicht. Im Oktober bekommen wir nochmals 70.700,- €. Somit hat uns die Bischöfliche Finanzkammer einen Gesamtzuschuss aus Kirchensteuermitteln in Höhe von 337.400,- € gewährt. Dafür sind wir natürlich sehr dankbar.
Von Pfarrangehörigen wurden bisher 30.615 € gespendet. Dafür sagen wir den Spendern ein herzliches „Vergelt‘ Gott“

Familiengottesdienste im Internet

Ein Angebot für Familien: Unter  diewortmacherei.de/familiengebet  könnt ihr im Internet ansprechende Gottesdienste mit und für Kinder zum Mitfeiern finden.

Besinnungstage im Haus Johannisthal

Unter www.haus-johannisthal.de findet ihr aktuelle Informationen zu den jeweiligen Kursen.

KEB Neustadt/WN

Die Eltern-Kind-Gruppe findet immer freitags von 9.30 bis 11.00 Uhr im Jugendzentrum Irchenrieth statt.
Teilnehmen können alle Kinder von neun Monate bis drei Jahre mit ihren Eltern.
Die Leitung dieser EKG übernimmt Frau Ines Röhling.
Bei ihr erfolgt die Anmeldung. Tel.:  09659 / 2053043 oder  roehling.ines@gmx.de.